0162 - 2878 313 Eichendorffstr. 20 - 37603 Holzminden

Ü40

Sieg im Spitzenspiel

Philipp Pachel Sonntag, 11. Oktober 2020 von Philipp Pachel

SG Burgberg - SV 06 Holzminden 1:3 (0:1)

Sieg im Spitzenspiel

Mit einer überzeugenden Mannschaftsleistung entführten die Altsenioren 3 Punkte aus Bevern. Gegen den aktuellen Corona-Meister, immerhin seit 2 Jahren ungeschlagen gewesen, stachen besonders Carsten Reckling und Marinko Djak aus einer starken Holzmindener Mannschaft hervor.

Die Kreisstädter begannen von Anfang an dominant und diktierten den Hausherren ihr Spiel auf. Den ersten Torschuss der Begegnung gab Florian Sandmann aus spitzem Winkel ab, Torwart Christian Warneke parierte. Nach 11 Minuten war es dann Carsten Reckling mit einem Flachschuss ins lange Eck, welcher seine Mannschaft in Führung brachte. Vorausgegangen war ein sehenswerter Spielzug der SVer, die Vorlage für den omnipräsenten Reckling gab Souheil Noureddine. In Minute 16 hätte Amjad Wali auf 0:2 erhöhen können, sein Flachschuss wurde von Warnecke mit dem Fuß abgewehrt. Holzminden weiterhin dominant, abgegebene Torschüsse aus der zweiten Reihe stellten Keeper Warnecke aber vor keine Probleme. Erst in Minute 21 hatten die Hausherren ihren ersten Torschuss zu vermelden. Nach Abwehrfehler der Holzmindener Mannschaft kam Andreas Neitzel zu einer guten Torchance, welche Marc Rolirad aber klasse abwehren konnte. In Minute 26 hatte Wali die nächste Riesenchance auf 0:2 zu erhöhen- nach Flanke nahm er den Ball volley, verfehlte aber leider das Tor. Kurz vor Ende der ersten Halbzeit durfte sich Rolirad noch einmal auszeichnen, als er einen Fernschuss von Carsten Koplin mit einer Flugeinlage abwehren konnte.

In Halbzeit zwei hatte Reckling dann die erste Torchance. Nach Eckstoß nahm er den Ball direkt, verfehlte aber das Tor der Burgberger knapp. Chancen waren in Halbzeit 2 dann auch eher Mangelware. Die SVer ließen Burgberg kommen und setzten auf Konter. Einen dieser Konter nutzte dann auch Amjad Wali zum 0.2. Nach Pass von Mike Büschgens lief er alleine auf das Tor zu und vollstreckte eiskalt (39.). Jörg Schmidt auf Seiten der Burgberger machte die Partie dann noch einmal spannend, als er einen Freistoß sehenswert zum 1:2 verwandelte (50.). Die Holzmindener behielten aber die Nerven und erhöhten 3 Minuten später auf 1:3. Nach Freistoß von Marinko Djak verwertete Müslüm Yasar einen Abpraller zur Entscheidung. Im Anschluss kochten die Emotionen dann noch ein wenig hoch und es kam zu einigen unnötigen Szenen. Nach dem Spiel beruhigten sich aber die Gemüter schnell wieder bei dem ein oder anderen Kaltgetränk...

Die SVer: Rolirad- Alo, Djak, Reckling, Büschgens, Fieker, Tursun, Tuma, Noureddine, Sandmann, Wali, Yasar

Torfolge:

0:1 Reckling
0:2 Wali
1:2 Schmidt
1:3 Yasar

Kantersieg im ersten Heimspiel

Philipp Pachel Montag, 14. September 2020 von Philipp Pachel

SV 06 Holzminden Ü40 - SG Feldberg 10:1 (5:1)

Kantersieg im ersten Heimspiel

Mit einem furiosen Sieg konnten die SVer auch das erste Heimspiel deutlich für sich entscheiden. Bereits nach 6 Minuten stand es 3:0 für die Gastgeber durch Treffer von Souheil Noureddine (Flachschuss), Neuzugang Florian Sandmann (Flugkopfball nach Ecke Tursun) und Marinko Djak per Fernschuss.

Insgesamt erzielte Djak 4 Tore, die beiden Neuzugänge Florian Sandmann und René Oblong trafen jeweils doppelt. Außerdem konnten sich noch Amjad Wali und Souheil Noureddine in die Torschützenliste eintragen.

Die SVer: Rolirad- Alo, T. Fieker, Reckling, Tursun, Sander, Oblong, Noureddine, Yasar, Wali, Djak, Sandmann

Im Anschluss an das Spiel wurde noch gegrillt. Es gab Sucuk und Bratwurst.

Altsenioren mit Auftakt nach Maß

Philipp Pachel Sonntag, 6. September 2020 von Philipp Pachel

FC 08 Boffzen - SV 06 Holzminden 0:5 (0:2)

Altsenioren mit Auftakt nach Maß

Mit einer tollen Mannschaftsleistung starteten die Altsenioren in die neue Saison. Das Boffzen sogar mit 5:0 bezwingen werden konnte, hatte niemand vor dem Spiel für möglich gehalten. Bereits nach 90 Sekunden führten die Rekordmeister mit 1:0, nachdem Marinko Djak den Torwart mit einem Schuss ins linke Eck überwand. Die Vorlage kam von Souheil Noureddine. Kurze Zeit später konnte Amjad Wali auf 2:0 erhöhen. Die Kreisstädter kontrollierten auch in Halbzeit 2 das Spiel und erhöhten per Foulelfmeter auf 3:0, Torschütze Noureddine. Wiederrum nach Flanke Noureddine traf Djak alleine vor dem Tor per Flachschuss. Amjad Wali sorgte in Minute 48 für den Endstand. Nach Abstoß von Carsten Reckling nahm er den Ball an, setzte sich gegen 2 Gegenspieler durch und schob überlegt zum 5:0 ein.

Ein toller Erfolg für die neu formierte Mannschaft der Holzminder!

Für den SV im Einsatz: Rolirad- Alo, Schünemann, Tursun, Reckling, T. Fieker, Tuma, Yasar, Noureddine, Djak, Wali