SV 06 Altherren – SG Negenborn/Stadtoldendorf 3–0 (1-0)

Geschrieben von Rolf Willer
Der gastgebende SV begann druckvoll und ging bereits nach 11 Minuten durch Christian Kranz in Führung. Im weiteren Verlauf verpassten es die 06er, das Ergebnis auszubauen. Das sollte dann im zweiten Durchgang besser werden. Ein schön vorgetragener Spielzug landete bei Wolfgang, der zum 2-0 traf, danach war das Spiel eigentlich durch.

Kurz vor dem Ende die einzige echte Großchance der Gäste, die allerdings am Pfosten landete und von dort dann geklärt werden konnte.

Den Schlusspunkt in dern 58. Minute setzte dann Sebastian, der nach feiner Vorarbeit nur noch einschieben musste.

SV 06 Altherren mit 5. Platz bei der U32-HKM

Geschrieben von Philpp Pachel
Mit einem fünften Platz mussten sich die Altherren bei der Hallenkreismeisterschaft begnügen. Letztendlich ist dieser Platz ein wenig enttäuschend, da sich die U32 des SV 06 besonders in den Spielen gegen die Turnierfavoriten SG GoLüWa und SG Lenne achtbar schlug. Letzten Endes standen 4 Punkte auf dem Konto. Die U32 der SG Wesertal wurde aufgrund eines mehr geschossenen Tores Vierter.
Die Ergebnisse im Einzelnen:

SV 06 - Negenborn/Stadtoldendorf 1:2
SV 06 - SG Wesertal 2:2
SV 06 - Deensen/Arholzen 3:2
SV 06 - SG GoLüWa 1:3
SV 06 - SG Lenne 1:3

Torschützen: Oktay Simsek 3, Christian Kranz, Philipp Pachel je 2, Carsten Reckling 1

Ausserdem für den SV 06 im Einsatz: Marco Stahlmann, Sheko Alo, Selman Tursun, Florian Sandmann

VfL Dielmissen - SV 06 Altherren 2-0 (0-0)

Geschrieben von Rolf Willer
Die Altherren des SV 06 gastierten beim derzeitigen Tabellenführer, das Team gespickt von 1. und 2. Herren Spielern. Der VFL startete druckvoll und erspielte sich im ersten Durchgang zahlreiche Chancen. Sie scheiterten aber immer wieder am Gästetorwart oder an sich selbst. Holzminden setzte mit guten Kontern Nadelstiche, allerdings blieben auch sie ungenutzt. So wurden die Seiten getauscht.

Die Gastgeber stellten in der Halbzeit um, so erzeugten sie noch mehr Druck. Nur 4 Minuten nach dem Seitenwechsel erzielte der VFL aus gut 14 m unhaltbar ins untere Toreck die Führung. Im weiteren Verlauf verpassten sie es jedoch, ihre Führung auszubauen. Holzminden versuchte, durch Konter zum Erfolg zu kommen, dieses gelang leider nicht.

Kurz vor dem Ende trafen die Dielmisser zum 2-0, nach einem Eckball konnte der VFL-Stürmer ungehindert einnicken. 2Minuten später sollte es noch einen Elfmeter für die Gäste geben, auch dieser konnte am heutigen Tag nicht genutzt werden.

"Das Ergebnis geht schon in Ordnung, der VFL war uns heute spielerisch und läuferisch überlegen. Beide Torhüter konnten sich mehrfach auszeichnen. Dank an die Spieler der Ü40, dass sie mitgespielt haben! Nächsten Samstag geht es zum letzte Spiel vor der Winterpause nach Lenne"

SV 06 Altherren - SG GoLüWa 1-1 (0-1)

Geschrieben von Rolf Willer
In einer kampfbetonten Partie trennten sich beide Teams am Ende leistungsgerecht mit 1-1.

Die Gäste hatten den besseren Start und konnten sich immer wieder bis zum 16er durchspielen, dort war allerdings auch Schluss. Es gab keine nennenswerten Torchancen.
Der SV brauchte ein wenig, um ins Spiel zu kommen, in der Anfangsphase wurden zu viele Bälle leichtfertig wieder hergeschenkt, dieses wurde aber im Verlauf der Begegnung immer besser. In der 22 Minute gingen die Gäste dann in Führung, einen schnell vorgetragenen Angriff konnte Jörg Schmidt zur Führung nutzen.

Im zweiten Durchgang drängte der SV auf den Ausgleich. In der 48 Minute schaffte dann Walid (Wolfgang Meyer) den mehr als verdienten Ausgleich. Nun drängten die Holzmindener auf den Siegtreffer, in einer nicht ganz klaren Situation konnte die SG den Ball mit Kopf und Hand? gerade noch auf der Linie klären.

Die bis zum Ende immer wieder vorgetragenen Entlastungsangriffe der Gäste blieben erfolglos. So blieb es in einer "emotionalen" Partie beim, am Ende glücklichen aber gerechten 1-1.

Wer sich nun wundert oder freut, dass es mal einen Bericht der AH gibt, es wurde mal Zeit.

Das Spiel der Ü 40 am Samstag wurde abgesagt.