Kurioses - Furioses Remis gegen Rühle

SV 06 Holzminden II - SV Rühle 2:2 (0:0)

Geschrieben von Philipp Pachel
Nach einem sehenswerten Spiel kamen die Gastgeber zu einem Unentschieden, mit dem zwischenzeitlich niemand mehr gerechnet hätte. Mit Leidenschaft und einer kämpferischen Einstellung belohnten sich die 06er am Ende mit einem Punkt, der sich wie drei anfühlen sollte.
Die Gäste aus Rühle waren das ganze Spiel über spielbestimmend. In Halbzeit 1 konnten die Holzmindener noch mithalten und erspielten sich durchaus eigene Torchancen, das klare Chancenplus lag aber auf Seiten der Gäste. Zwei Aluminiumtreffer, eigenes Unvermögen und ein stark aufspielender Baran Demir im Tor der Holzmindener brachten die Rühler zum Verzweifeln. In Halbzeit zwei das gleiche Bild, nach einer gelb-roten Karte für Hassan Srour wegen taktischem Foul erspielten sich die Gäste Chancen im Minutentakt. Baran Demir konnte sich das ein oder andere mal beweisen, und auch spektakuläre Rettungsszenen auf der Linie brachten die Rühler an den Rand der Verzweiflung. In der 65. Minute sollte es dann aber doch im Kasten der Holzmindener klingeln. Ein Freistoss von Andre Müller fand den Weg in das Tor. Nachdem der gleiche Spieler in der 81. Minute seinen zweiten Treffer, ebenfalls per Freistoss erzielte, war das Spiel eigentlich gelaufen. Mit dem Mute der Verzweifelung kamen die Holzmindener aber durch einen sehenswerten Schlenzer von Oktay Simsek in Minute 85. zum 1:2 Anschlusstreffer. Eine Minute vor Spielende traf dann Oktays Sohn Ilker mit einem satten Flachschuss aus ca. 25 Metern zum viel umjubelten 2:2! Eine tolle kämpferische Leistung, auf der sich aufbauen lässt!

SV 06: Baran Demir- Ali-Riza Demir, Philipp Pachel (71. Sören Bronheim), Hassan Srour, Ozan Özcan, Ferdi Sulejman (65. Oktay Simsek), Selman Tursun, Moawya Bero, Ilker Simsek, Mehmet Tuma, Christian Kranz (82. Enes Kacar)

Torfolge:
0:1 / 0:2 Andre Müller
1:2 Okay Simsek
2:2 Ilker Simsek