B2-Junioren starten in die Saison 2013/14

Geschrieben von Stefan Nolde
Das neu gegründete Team der B2-Jugend des SV 06 Holzminden ist in die Kreisligasaison 2013/14 gestartet. Während der relativ kurzen Vorbereitung stand das Zusammenspiel eindeutig im Vordergrund, denn das Team hatte in dieser Formation noch nie gemeinsam auf dem Feld gestanden.

Am 24. August gastierte zum Auftakt der Topfavorit MTV Bevern in Holzminden. Kurzfristige Absagen zwangen die Blauen leider dazu, lediglich zu Zehnt anzutreten. Keine guten Vorzeichen… dennoch hielten die Kreisstädter bis zum Schlußpfiff ordentlich dagegen. Die Gäste vom Burgberg machten zugegebenermaßen ihre Sache sehr clever und ließen die Hausherren und den Ball laufen. Natürlich ließen dann die Kräfte der B2 in der Schlussphase deutlich nach, dennoch kämpfte jeder bis zum Ende und es sprangen sogar einige Tormöglichkeiten heraus. Das Endergebnis von 0:8 ist zwar herb; die Moral der Mannschaft aber ist aller Ehren wert gewesen. Schiedsrichter Shallash hatte keinerlei Probleme mit dem absolut fairen Spiel.

Es spielten: Maurice Reuter, Johannes Nolte (C), Kerim Ucar, Quentin Guibouret, Marvin Mehler, Hadi Noureddine, Onur Özsoy, Lennart Oppermann, Erkan Palabiyik, Alexander Poo, Mahircan Yildiz

Am vergangenen Freitag, 30.August, reiste die B2 zum Auswärtsspiel nach Boffzen. Abläufe im Team und im Organisatorischen haben sich mehr und mehr gefunden. Von Anfang an entwickelte sich ein gutes Spiel mit einigen Chancen, beide Abwehrreihen gaben sich jedoch keine Blösse. Ein leistungsgerechtes 0:0 zur Pause. Kurz nach Wiederanpfiff konnten die Gastgeber dank eines individuellen Fehlers der Holzmindener Hintermannschaft nach einem Eckstoß in Führung gehen. Leider verloren die Blauen nun etwa 15 Minuten lang den Faden und ließen das vorher sichere Kombinationsspiel vermissen… Stellungs- und Positionsspiel ebenfalls. Prompt wurde das von der JSG ausgenutzt, um die Führung zu erhöhen; allerdings erneut nach individuellem Fehler der B2-Abwehr. Nun aber waren die Kreisstädter wieder hellwach und stemmten sich gegen die drohende Niederlage. Wie im Spiel gegen den MTV Bevern kämpfte jeder für den anderen. Kurz vor dem Ende trafen die Hausherren nach einem Konter zum 3:0-Endstand. Rückblickend ein glücklicher Sieg der JSG Boffzen/Fürstenberg in einem Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften. Ein herzlicher Dank geht an Schiedsrichter Michael Manske, der kurzfristig die Spielleitung übernommen hatte und in einem äußerst fairen Match nicht einmal eine Ermahnung aussprechen musste.

Am kommenden Mittwoch, 04.September, heißt der Gegner in Holzminden erneut MTV Bevern, diesmal im Kreispokal-Halbfinale.

Es spielten: Maurice Reuter, Johannes Nolte (C), Marvin Mehler, Hadi Noureddine, Moritz Jünke, Onur Özsoy, Lennart Oppermann, Erkan Palabiyik, Alexander Poo, Mahircan Yildiz, Mert Eroglu, Firat Ay, Mert Bastas