0162 - 2878 313 Eichendorffstr. 20 - 37603 Holzminden

Spielberichte der F1

Trainingsfleiß zahlt sich aus

Wolfgang Jacob Freitag, 9. Oktober 2020 von Wolfgang Jacob

Trainingsfleiß zahlt sich aus

Bei herbstlichen Temperaturen ging es am 07.10.20 um 18:00 Uhr zum Punkspiel ins Lenner Sandkuhlenstadion gegen die SG Lenne/Wangelnstedt. Das Trainerteam um Stella Thomaschewski, Ümüt Bayer und Leon Richardson konnte aus dem Vollen schöpfen – alle Spieler waren gesund und munter an Bord. Auch die Anzahl der mitgereisten Fans aus der Kreisstadt war beträchtlich.

Das SV 06 Team legt los wie die Feuerwehr – bereits nach 10 Minuten führten die Kreisstädter mit 3:0. Um allen Spielern entsprechende Einsatzmöglichkeiten zu gewähren, wurde immer wieder gewechselt – dem Spielfluss beim SV 06 Holzminden tat das keinen Abbruch. Mit einem 7:0 ging es in die wärmende Kabine. Nach der Pause boten sich den Blau-Weißen weitere Großchancen – das erste Tor in der 2. Halbzeit schoss jedoch der Gastgeber. Nun wachte der SV 06 wieder auf und stellte auf Angriff. Das 11:1 Endergebnis für unser Team war mehr als verdient – der Trainingsfleiß der jungen Kicker wurde belohnt.

Für den SV 06 Holzminden waren im Einsatz: Drion Veseli; Emir Kolukisa; Alexander Frank; Murat Alo; Elfatin Dangallaj; Eliah Cesir; Rion Veseli; Enes Malik Dogan; Egor Runov; Eymen Richardson; Fatih Bayer

Derbytime bei der Hallenkreismeisterschaft 2020

Wolfgang Jacob Sonntag, 2. Februar 2020 von Wolfgang Jacob

Derbytime bei der Hallenkreismeisterschaft 2020

Die 3. Runde der F-Junioren Hallenkreismeisterschaft am 01.02.20 in der gefürchteten Rumbruchshalle in Stadtoldendorf hatte für unsere Jungs einen besonderen Beginn. Um 11:00 Uhr standen sich vor vollbesetzten Rängen die beiden F-Juniorenteams des SV 06 Holzminden gegenüber. Trotz „Zeugnisferien“ waren beide Teams personell gut aufgestellt. Sowohl Hayati als auch Fuat und Jamal konnten aus dem Vollen schöpfen. Die Geschlossenheit des SV 06 demonstrierten beide Teams mit einem gemeinsamen Mannschaftskreis vor Spielbeginn am Mittelkreis. Nach dem Anpfiff entwickelte sich eine sehr gute Partie, mit zahlreichen Zweikämpfen, Torschüssen und spielerischen Leckerbissen. Der jüngere Jahrgang hatte einen guten Tag erwischt und ging nach 10 Minuten nicht unverdient mit 2:0 als Sieger vom Platz. Beide Teams klatschten sich nach Spielschluss ab und zeigten den guten Teamgeist innerhalb der F-Junioren. Im nächsten Spiel traf das Team von Hayati auf die JSG Forstbachtal. Trotz guter spielerischer Ansätze konnte das Team nicht an die Leistung aus dem Derby anknüpfen und musste zu allem Überfluss noch ein sehr unglückliches Gegentor schlucken – 0:1 lautete das Endergebnis und man war wieder auf dem Boden der Tatsachen angekommen. Für das letzte Gruppenspiel gegen den MTSV Eschershausen wurden nochmals alle Kräfte gebündelt. Die Mannschaft überzeugte nicht nur spielerisch sondern war diesmal auch im Abschluss sehr effektiv: 3:1 lautet das verdiente Endergebnis. Der Jubel im Fanblock des SV 06 war groß.

Nach der Derbyniederlage hieß der 2. Gegner für das Team von Fuat und Jamal MTSV Eschershausen. Die Unterstützung der zahlreich mitgereisten Eltern war großartig – doch nach einem unglücklichen Eingang war Totenstille im SV 06 Block. Wer nun glaubte, dass das Team auseinanderfiel, sah sich getäuscht. Unsere Jungs nahmen ihr Herz in die Hand und starten einen waren Sturmlauf auf das Tor des MTSV. Dieser Mut wurde schließlich belohnt – der SV 06 ging mit 2:1 von der Platte. Im letzten Spiel gegen die JSG Forstbachtal wollten unsere Jungs an die Leistung anknüpfen. Es entwickelte sich eine sehr gute Partie, die schon auf ein 0:0 hinauslief. Mit einem Sonntagsschuss am Samstag gewannen die Forstbachtaler etwas glücklich mit 1:0.

Fazit: Unsere Teams haben sich hervorragend präsentiert – die Trainingsarbeit zeigt weiter Früchte. Ein Dank gilt den Eltern für die großartige Unterstützung.

Die weiteren Termine der F-Junioren:

07.03.20

Endrunde in Eschershausen ab 10:00 Uhr

21.03.20

Trostrunde in Holzminden ab 10:00 Uhr

Ausrichter ist hier der SV 06 Holzminden – wir bauen auf die Unterstützung der gesamten Jugendabteilung

Für den SV 06 Holzminden waren im Einsatz:

Team 1: Rion Veseli; Drion Veseli; Elfatin Dangallaj; Emir Kolukisa; Murat Alo; Fabian Lücke; Enes Koyuncu; Alexander Frank; Adam Kutafi; Coach: Hayati Koyuncu

Team 2: Frederik Dauer; Hassan Awada; Eren Elmali; Youssef El Moussati; Moussa Hussein; Christopher Just; Serhat Karabel; Giorgio Stein; Elias Werner; Coach; Fuat Elmali, Jamal Hussein

Galerie F-Junioren HKM 2020

Fair Play steht beim Lokalberby des SV 06 Holzminden im Mittelpunkt

Wolfgang Jacob Dienstag, 1. Oktober 2019 von Wolfgang Jacob

F-Junioren Kreisliga

Fair Play steht beim Lokalberby des SV 06 Holzminden im Mittelpunkt

Zur Förderung des Fair- Play Gedankens sind alle Vereine im NFV Kreis Holzminden verpflichtet, in der Saison 2019 /2020 im Spielbetrieb der G- bis F- Junioren eine Eltern-/Fan-/Coaching- Zone einzurichten. Anläßlich des Derbys in der Kreisliga zwischen den beiden F-Junioren des SV 06 Holzminden ließen sich die Verantwortlichen des SV 06 eine besondere Aktion einfallen.

Bereits vor dem Spiel bei stürmischen äußeren Bedingungen unterrichteten F-Junioren Teammanager Christian Bode und SV 06 Jugendleiter Wolfgang Jacob die zahlreichen Eltern über die Aktion, die auch an die DFB Initiative „Grüne Karte für die Eltern“ anknüpft. Bei dieser DFB Initiative stehen folgende Elterngrundsätze im Mittelpunkt, damit Fußball Freude bleibt:

Danken statt zanken

Vergnügen statt rügen

Loben statt toben

Erlebnis statt Ergebnis

Vorbild statt fuchsteufelswild

Nach dem Spiel, das 1:1 endete, verabschiedeten sich die Spieler freundschaftlich voneinander und waren sich mit ihren Eltern einig: So macht Fußball Freude. Die Torschützen waren Murat Alo (18. Minute) und Liron Elias Werner (20.Minute).

Folgende Spieler der Trainer Hayati Koyuncu und Andre Müller waren dabei: Veseli, Drion; Kolukisa, Emir; Alo, Murat; Cesir, Eliah; Runov, Egor; Veseli, Rion; Koyuncu, Enes; Dangallaj, Elfatin; Frank, Alexander; Müller, Bent; Werner, Elias Liron; Karabel, Serhat; Bode, Nikolas: Hussein, Moussa; Stein, Giorgio-Julius; Elmali, Eren; El Moussati, Youssef; Hufnagel, David; Awada, Hassan; Dauer, Frederik Maximilian; Just, Christopher

Die Organisatoren bedanken sich bei den Spielern und Eltern sehr herzlich für die vorbildliche Untertsützung dieses Projekts, dass auch bei künftigen Spielen fortgesetzt werden sollte.

  • Unmittelbar vor dem Anpfiff folgte dann der obligatorische Spielerkreis, der diesmal um Eltern, Geschwister, Omas, Opas und Schiedsrichter ergänzt wurde – ein deutliches Zeichen für Fair Play und respektvollen Umgang untereinander.

  • Danach erfolgte der „Schlachtruf“ aus den Kehlen aller Beteiligter – der Liebigpark bebte.

  • Nun ging es für die jungen Kicker auf den Platz und die Fans auf die Zuschauerplätze.

  • Es entwickelte sich ein sehr gutes F-Junioren Spiel, dass von den Eltern leidenschaftlich ,...

  • ... aber im Sinne des Fair Play Gedankens, untertsützt wurde.

  • Auch die Trainer waren stets auf Ballhöhe.

  • Nach dem Spiel, das 1:1 endete, verabschiedeten sich die Spieler freundschaftlich voneinander und waren sich mit ihren Eltern einig: So macht Fußball Freude. Die Torschützen waren Murat Alo (18. Minute) und Liron Elias Werner (20.Minute).

Sieg in der Hilsmulde

Hayati Koyuncu Dienstag, 17. September 2019 von Hayati Koyuncu

F-Junioren Kreisliga

Sieg in der Hilsmulde

Die F1 musste am 14.09.19 ersatzgeschwächt zum Meisterschaftsspiel nach Grünenplan fahren. Dennoch spielten unsere Jungs in der 1- Halbzeit furios auf und schnürten den Gastgeber in der eigenen Hälfte ein. Man of the Match Rion Veseli, der mit seinen Toren in der 4., 10. und in der 13. Minute einen lupenreinen Hattrick für den SV 06 Holzminden erzielte. In der zweiten Halbzeit ging unseren Jungs langsam die Luft aus und prompt kann die JSG Hils aufgrund einer Unachtsamkeit zum Anschlusstreffer. Dank eines großen kämpferischen Einsatzes blieb es aber bei diesem verdienten Sieg. Stolz wurde die Rückreise nach Holzminden angetreten.

Für die F1 des SV 06 Holzminden kamen zum Einsatz: Veseli, Drion; Kolukisa, Emir; Alo, Murat; Cesir, Eliah; Veseli, Rion; Koyuncu, Enes; Dangallaj, Elfatin

Trainer: Hayati Koyuncu

F1 überzeugt in Halbzeit 2

Ümüt Bayer Sonntag, 1. September 2019 von Ümüt Bayer

F-Junioren Kreisliga

F1 überzeugt in Halbzeit 2

Das Spiel gegen die F-Jugend aus Bodenwerder begann sehr einseitig. Die Gäste waren spielbestimmend und führten zur Halbzeit verdient mit 0:4!

Zweite Halbzeit rappelten die SV Junioren trotz der Hitze auf. Sie machten mehr Druck und trauten sich auch mehr zu. Somit entschieden sie die zweite Halbzeit 3:2 für sich. Am Ende hieß das Ergebnis 3:6.

Tore für den SV: Rion Veseli, Drion Veseli und Christopher Just.

Kader: Drion Veseli, Rion Veseli, Enes Koyuncu, Emir Kolukisa, Fatih Bayer, Christopher Just, Murat Alo, Egor Runov und Eliah Cesir.

Ein besonderer Dank gilt Ümüt Bayer, der den an diesem Tag verhinderten Hayati vertrat und diesen Artikel verfaßte

PS: Wir suchen noch Mitspieler - bitte melde dich kurzfristig bei

uemuet_bayer@hotmail.com oder
w.jacob@sv06-holzminden.de

F1 verliert unglücklich in Bevern

Wolfgang Jacob Donnerstag, 29. August 2019 von Wolfgang Jacob

F-Junioren Kreisliga

F1 verliert unglücklich in Bevern

Bei hochsommerlichen Temperaturen am 28.08.19 konnte F1 Coach Hayati Koyuncu 9 Spieler zum schweren Auswärtsspiel auf dem B-Platz in Bevern begrüßen. Auch die Fanunterstützung durch die Eltern war hervorragend.

Unser Team fand zunächst nur schwer ins Spiel – zu allem Überfluß verwechselte ein Verteidiger die Sportarten Fuß- und Handball. Den fälligen Freistoß verwandelte der Beveraner Stürmer sicher zum 1:0. Kurz vor der Halbzeit fiel dann noch das verdiente 2:0 für den MTV. Nach der Halbzeit sahen unsere Fans eine völlig andere Mannschaft in Blau. Die Kabinenansprache, inkl. Einsatz der Taktiktafel, von Coach Hayati schien zu wirken. Plötzlich wurde kombiniert und gespielt – das „Wolknäuel“ aus der 1.Halbzeit hatte sich aufgelöst. Der verdiente Anschlußtreffer durch Enes Koyuncu war die logische Folge. Leider währte die Freunde nicht lange – der MTV erhöhte durch einen Sonntagsschuß auf 3:1. Wer nun glaubte, dass unsere Jungs aufgeben sah sich getäuscht. Trotz weiterhin großer Hitze rollte Angriff auf Angriff auf das Tor der Gastgeber. Die Belohnung folgte durch das2:3 durch Elfatin Dangalai. Jetzt setzen unsere F-Junioren alles auf eine Karte. Bei der letzten Ecke kam sogar Keeper Rion Veselli im Stile eines Manuel neuer mit in den gegnerischen Strafraum und hätte mit dem Schlußpfiff fats noch den Ausgleich geschafft.

Fazit: Unser Team hat ein tolles Spiel geboten und mit dazu beigetragen, dass es ein sehr faires und freundschaftliches Meisterschaftsspiel zu sehen gab. Danke Jungs!!!

Für den SV 06 Holzminden spielten: Rion Veseli, Enes Koyuncu, Emir Kolukısa, Eliah Cesir, Murat Alo, Drion Veseli, Elfatin Dangallaj, Egor Runov, Fatih Bayer

Elfatin: Nach dem Spiel gab es einen großen Schluck aus der Pulle

Elfatin: Nach dem Spiel gab es einen großen Schluck aus der Pulle